mondnacht nachtmond by abendfarben

Mondfinsternis Hamburg September 2015

Die totale Mondfinsternis in Hamburg Ende September 2015

Die Mondfinsternis September 2015 in Hamburg bescherte dem Betrachter einen blutroten Mond – vorausgesetzt, das Wetter spielte mit. Alle Vorhersagen deuteten auf einen aufklarenden Morgen. Beste Bedingungen, tolle Fotos zu machen. Allerdings heißt „Morgen“, verdammt früh aufzustehen. Der Kenschatten der Erde verdeckte zwischen 04:10 Uhr und 05:20 Uhr den Mond komplett.

Mein herzlicher Dank geht an dieser Stelle an @luckycat auf Twitter , die mir freundlicherweise in wesentlich schöneres Bild zur Verfügung stellte, als es in Hamburg gelang:

blutmond mondfinsternis by luckycat twitter

UPDATE: Natürlich war es klar, dass es nicht klar ist. Nordisch by Nebel – sozusagen. Und dann gaaanz früh am Dockland. Die Fotografen natürlich zur Stelle, macht sich doch ein Bild mit Kulisse besser.

blutmond-mondfinsternis-hamburg-hafen-dockland-by-abendfarben

Zu Beginn der Mondfinsternis war noch Freude angesagt. Doch dann zog es sich zu. Über dem Wasser ist das Nebel-Risiko höher, aber die Front war größer und der Mond nur schemenhaft zu sehen.

blutmond-mondfinsternis-hamburg-hafen-by-abendfarben

Sonne Mond und Erde

Nachts ist es dunkel, aber nicht am Fimament. Denn die Sonne kennt keine Nacht. Sie leuchtet zum Zeitpunkt der Mondfinsternis auf dem entgegengesetzten „Ende“ der Erde. Diese steht also zwischen dem Mond und der Sonne. Dazu kommt, dass der Mond einen geringeren Abstand zur Erde hat, als in seiner sonstigen Umlaufbahn. Dies führt zu nicht nur zu einem roten Mond (durch die Abschattung der Ede) sondern auch zu einem „größeren“ Mond für den Betrachter.

Mehr dazu lesen Sie gern auf http://eclipse.astronomie.info/2015-09-28/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s