Feuer, Wasser, Luft und Erde – Ausstellung Thomas Behrens (BEHRI) im TU TECH Foyer Hamburg-Harburg

Mit einer Vernissage startete am 07.12.11 die Ausstellung von Thomas Behrens (BEHRI) im Foyer des TU TECH in der Harburger Schloßstraße 12 in Hamburg-Süd.

Thomas Behrens im Gespräch

Wenn Ihnen die Ausstellung gefallen hat, empfehlen Sie diese gern weiter. Bis zum 23.02.12 sind die Werke noch zu sehen.

Thomas Behrend BEHRI Kunst Mondnacht

Thomas Behrens BEHRI Kunst Muscheln

Thomas Behrens BEHRI Kunst Urwald

Seine blaue „Periode“ als kleine Auswahl aus einer prachtvollen Ausstellung in einem Gebäude, dessen technische Schnörkellosigkeit geradezu auf diese Kunstwerke gewartet hat.

Hamburgs Silicon Valley: Channel Harburg

Hinweis: Inzwischen hat sich die Verkehrslage gebessert. Eine Anfahrt ist jetzt leichter möglich. Danke an dieser Stelle für den Tipp von BEHRI! Entpannt ist es so: Sie nutzen die S-Bahn bis zur Station Harburg-Rathaus und laufen dann in 5 Minuten zur Kunst.

Die überwältigende Resonanz auf die Ausstellung schlägt sich auch in den Reaktionen unserer Leser wieder. Die oft beschriebene farbenfrohe Frische, das Schwelgen in herrlichen Tönen wollen wir gern durch weitere Bilder zeigen. Sie wurden uns freundlicherweise von Thomas Behrens zur Verfügung gestellt.

Nutzen Sie die verbleibenden Tage für einen Besuch bei TUTECH und bei BEHRI:

BEHRI führt Sie auch gern durch die Ausstellung. Kontakt: http://www.artbehri.de/

Hier eine Eindruck von der letzten Führung. Hinter jedem Bild steckt eine Geschichte. Und BEHRI erzählt sie gern.

Advertisements

67 Gedanken zu „Feuer, Wasser, Luft und Erde – Ausstellung Thomas Behrens (BEHRI) im TU TECH Foyer Hamburg-Harburg

  1. Bernd Clasen

    Ich kenne Thomas Behrens bereits seit den 80iger Jahren, habe seinen Weg verfolgen können und mich immer für seine Werke interessiert. Die Farben und die Kraft der Bilder von Behri sprechen mein Inneres an und ganz besonders haben es seine Papageien mir angetan. Inzwischen nenne ich vier Papageienbilder mein Eigen und freue mich Tag für Tag über die positive Ausstrahlung der Gemälde.

    Bernd Clasen

    Antwort
  2. Veronika Ulrich

    Habe mit meiner Freundin zusammen einen Malkurs bei Thomas besucht und sind von Thomas und seinen Bildern begeistert…. man muss ihn live erleben….
    Veronika Ulrich

    Antwort
  3. Inge Kulessa

    Die Bilder von Thomas sind einfach traumhaft schön. Gut gestaltet und mit viel Fantasie und Liebe gemalt – bei der Betrachtung fühle ich mich in einen paradiesischen Traum versetzt.

    Antwort
  4. Arne Vogt

    Bunt, explosiv, vielschichtig und doch so harmonisch.
    Wer einmal einen besonderen Blick aus seinem Hamsterrad nehmen möchte,
    sollte sich auf eine Ausstellung von Behri begeben …

    Antwort
  5. Sandra Lauterbach

    Das Gemälde,das ich von dir habe war Liebe auf dem ersten Blick.
    Ich mußte es einfach kaufen..ohne das Bild hätte ich schwer fahren können…
    Und das ist es noch heute für mich.

    Antwort
  6. Alexandra Zorn

    Ein fröhliches Hallo an alle Leser und Interessierten für aussergewöhnliche Kunst und Bilder mit Drive.
    Kennengelernt habe ich Artbehri, den Individualisten, mit dem Blick für Besonderes, 2015.
    Die Bilder sind einfach umwerfend und spiegeln Seele, Licht und Sonnenschein.
    So haben wir uns im September 2016 wieder gesehen und dass „mit“ meinem Herzensbild unter den Armen-
    Es wurde ein Kampagnenbild für gute Laune und ganz viel positiver Energie-
    „Gene Kruper“ goes Jazz…..
    Vielen Dank Behri für die Umsetzung der Power auf Leinwand-
    Nun ist es mein Begleiter und hat sein Zuhause in der Küche gefunden-

    Herzliche Grüsse an einen tollen Künstler.

    Alexandra-Dorothee Zorn

    Antwort
  7. Gabriele Grubert

    Thomas Behrens, ein Künstler, der die Leinwand zum Leben erweckt.

    Anfangs betrachtete ich seine Gemälde immer wieder im Internet.

    In der Zwischenzeit habe ich verschiedene Orte besucht, um Behris Gemälde und Wandmalereien im Original anzuschauen.

    Seine Werke besitzen opulente Ausdruckskraft und feuriger Leidenschaft.
    Wunderwelten, die die Sinne betören und die Phantasie beflügeln.

    Ich träume mich hin zur aufgehenden Sonne, genieße in den Tropen den Anblick farbenprächtigen Vögel, laufe unter rauschenden Wasserfällen hindurch, tauche in die Tiefen der Meere ein und wieder an der Oberfläche angekommen empfangen mich lichtdurchflutete floralen Welten und ich verweile in einem temperamentvollen Labyrint berauschender Farbkompositionen.

    Ich bin sehr beeindruckt von den verschiedenen Malthemen und der Emotionalität, die sie auslösen.

    Durch ihre Größe wirken sie präsent und verströmen Ästhetik im Raum. Gleichsam spiegeln sie Behris Intention mit pulsierender Energie wieder.

    Gabriele

    Antwort
  8. Sonja Haeger

    So gelingt der Start in den Tag – ich habe Behris Bilder in einem Hotel kennengelernt, wo sie mich direkt in positive Stimmung versetzten, ausdrucksstark und farbintensiv, wie sie sind. Besonders die Wandmalereien mit Lichtstrahlen und das Papageien-Motiv faszinieren mich. Morgens beim Kaffee direkt auf ein wunderschönes Bild mit zwei exotischen Vögeln und ihrem liebevollen Ausdruck zu schauen, tut der Seele einfach nur gut!

    Antwort
  9. Sandra + Thomas

    Wir haben die große Ehre und Freude, Behri´s eindrucksvollen und aussagekräftigen Werke noch bis zum 30.11.15 bei uns hängen zu haben.
    Die Ausstellung kann Mo – Fr. zwischen 10 und 16 h angesehen werden, und zwar hier:
    bureau-service-berlin.de
    Hauptstraße 117, 2. OG re
    10827 Berlin.
    Einfach mal vorbeischauen und weitersagen – es lohnt sich wirklich!

    Antwort
  10. Dorit Denecke

    Vor Kurzem hatte ich die einmalige Gelegenheit, etwa 40 Bilder des Künstlers etwa sieben Stunden lang in aller Ruhe zu betrachten. Thomas Behrens hatte mir (wie allen seinen interessierten Fans) angeboten, diese Bilder bei mir zu Hause zur Probe zu hängen, um herauszufinden, ob seine herrlichen, großformatigen Gemälde und meine Wohnung Freunde werden. Ursprünglich wollte ich ein bis höchstens zwei Bilder erwerben. Es sind dann doch tatsächlich sechs Stück geworden. Jeder, der die Bilder des Künstlers in einer Ausstellung betrachten durfte, wird wissen, wie unterschiedlich in Stil, Machart und Stimmung seine Werke sind. So war es möglich, jedem Raum entsprechend etwas auszusuchen. Nun lebe ich schon einige Wochen mit einem hypnotischen Dschungel, eine Unterwasserszene in dunklem Blaugrün, einem Seelensonnenbild, einem Hexentanz, den Abendfarben und -mein absolutes Highlight- einem gerupften, bös schauendem Raubvogel zusammen, den ich „Der alte König“ getauft habe. Drei andere Bilder, die ich ebenfalls rasend gern gehabt hätte, konnte ich leider nicht mehr hängen. Schade. Sie werden sicherlich andere Liebhaber finden. Mir tut es wohl, beim Aufwachen gleich „Futter für die Seele“ zu bekommen – der Dschungel hängt im Schlafzimmer, so dass er das Erste ist, was ich morgens sehe. Mit dem Alten König halte ich oft Zwiesprache. Bilder sind etwas Persönliches und keineswegs bloße Dekoration. Ganz besonders, wenn sie von Thomas Behrens mit Herzblut, Verstand und Können gestaltet sind. Der Preis war anständig, in jeder Hinsicht. Ich kann nur jedem sensiblen Menschen raten, Kontakt zum Künstler aufzunehmen und von seinem Angebot, UNVERBINDLICH bei sich zu Hause zu prüfen, ob man Freund mit seinen Werken wird, Gebrauch zu machen. Man wird es nicht bereuen. WAS für eine Bereicherung meines Lebens. Danke schön, Herr Behrens!

    Antwort
  11. Pingback: Vernissage in den Harburg Arcaden – Thomas Behrens Artwork « Agentur Abendfarben

  12. Schönfeld

    Sehr vielfältige und überaus schöne Bilder! Die Führung mit BEHRI hat persönliche Eindrücke vermitteln können. Austausch und Diskussionen mit anderen Teinlnehmern haben die Ausstellung zusätzlich interessant gemacht. Beste Grüße von SCHÖNFELD Immobilien & Finanzierung, alles rund um Immobilie, Unternehmen & Finanzierung – http://www.schoenfeld-if.de

    Antwort
  13. Yana

    In Behris Bildern stecken wahre FarbEXPLOSIONEN. Bisher konnte man mich mit Kunst und Bildern nicht hinter dem Ofen vorlocken. Aber der Künstler hat es geschafft: Auf die nächste Ausstellung von Behri freue ich mich schon sehr.

    Antwort
  14. Gernot Storm

    Als wir – zu zweit – die Ausstellung betraten, haben wir die „Welt da draußen“ hinter uns zurückgelassen und sind eingetaucht in Behris Kosmos der kraftvollen Farben, der wechselnden Farb- und Lichtstimmungen, in eine Atmosphäre, die zum Verweilen und Wohlfühlen einlädt.
    Unwillkürlich lauscht man den Klängen des Urwalds, dem Plätschern eines Baches oder verharrt still in der Mondnacht mit ihren wechselnden Schatten. Man erlebt das Gefühl von Ruhe und ständigem Fluss, vom Innehalten und doch dauernder Bewegung, von Ganzheit.
    Zurück in der Welt hier draußen erinnern wir uns gern an die wohltuende Stimmung des Rundgangs, an das prächtige Spiel der Farben und Formen und wünschen dem Künstler auch für die Zukunft große Schaffenskraft und Erfolg.

    Antwort
  15. Agnes

    „Das Beste, was der Künstler gibt, ist Abglanz dessen, was er liebt.“ (von Ernst Eckstein
    (1845 – 1900))
    Nichts beschreibt die Kunst von Behri mehr als dieses Zitat. Die Liebe, die in jedem jedem einzelnen Kunstwerk steckt – sowohl zu den Motiven als auch zur Malerei selbst – , ist auf den ersten Blick zu sehen und förmlich auch zu spüren. Beschreiben lässt sich die Wirkung der Bilder freilich nur sehr schwer – man muss sie einfach selbst gesehen haben!

    Antwort
  16. holger musiol

    holger musiol

    kam gut….gute location….und die teile haben den raum den sie brauchen…

    weiter so…..

    Antwort
  17. Maria Rosa

    Hi Behri hier ist dein größter Fan,weisst Du in den Wintermonaten wird der Wunsch nach Licht und Sonne immer größer und Du hast es mit deine Bilder erreicht,ich bin der Magie dieser ausdrucksvollen Bilder verfallen, als wären Sie lebendig, ich kann mich nie satt sehen,man kann Behri und seine Werke nur lieben und bewundern, es ist schon für mich ein Ritual , bevor ich schlafen gehe, muss ich mir diese wunderbaren Bilder durch den Kopf gehen lassen, das wird schon zur SUCHT!
    Viel Erfolg Behri es Grüßt Dich Maria Rosa 🙂

    Antwort
  18. Liane

    Zeit über den Regenbogen zu sehen—-(für mich nur eine Autostunde entfernt)—-sehr empfehlenswert!!! Im wahrsten Sinne des Wortes: “ Du hast was im Auge!“, anschließend auch was für’s Herz und wenn du Glück hast, wirst du es nicht mehr los.
    Manchmal sind es die Farben, die berühren. Manchmal auch die Technik. Manchmal Beides! Dann bist du versucht mit der ganzen Hand über die Bilder zu flanieren…ich habe es mit aller Anstrengung unterlassen…und beim Verlassen der Ausstellung bemerkt, mit mir kommt Sehnsucht.

    Weiterhin viel Freude und jede Menge Erfolg für dich!

    Antwort
  19. Catherine Jaeger

    Wunderschöne Bilder -mit einem einzigartigen Ausdruck.
    Weiße Leichtigkeit kann man sehen, genauso wie verspielte Jungleromantik. Bilder in Gegenwart und andere hintergründig.

    Man hat das Gefühl -es funkelt einen an -und man ist am gleichen Ort.

    Einzigartig, wie diese Bilder diesen Kontakt herstellen können.

    Antwort
  20. matthias meyne

    Bin ein Freund von Thomas aus vergangenen aber nicht vergessenen Jugendzeiten. Kenne den Behri sehr gut aus seiner musikalischen Schaffensphase (gemeinsame Bandaktivitäten). Habe Ihn jetzt nach langer Zeit ohne Kontakt wieder „erleben“ dürfen. Er ist immer noch ein Künstler, egal ob Musik oder Kunstmalerei, der in autodidaktischer Weise aus sich selbst schöpft und äußere Anregungen und Vorbilder immer in eigene Kreativität umsetzt. Er ist sich immer treu geblieben, welches sich auch an seinem gradlinigen Lebensweg abzeichnet. Dieser ganz persönliche Quell an künstlerischer Kreativität ist sofort an seinen Werken erkennbar. Besonders für Menschen die ihm nahestehen und kennen, denke aber auch für Fremde. Und das macht diese Bilder so einzigartig! Auf seiner Ausstellung in der TU TECH habe ich mich spontan in ein Bild von Ihm verliebt, welches sehr versteckt auf der Rückseite eines anderen Bildes unter einer Treppe hing. Es schien mir fast, als hätte es hat im Verborgenen auf mich gewartet und ich müsse es erlösen.
    Sein Titel, passend: „Sich kraftvoll erhebend“! Ebenso passend zu meiner momentanen Lebenssituation. Hier noch ein kleiner Auszug vom Email Verkehr mit Behri:
    Moin Behri,
    Meine Begeisterung für das Bild steigert sich von Tag zu Tag. Ich möchte es nicht mehr hergeben! Ich kann mich nicht sattsehen. Immer wirkt es neu und anders auf mich je nach Licht und eigener Stimmung. Es ist mehr als ein Gemälde, möchte es schon bald als ein Lebewesen begreifen. Klingt vielleicht alles ein bisschen schwülstig, denke aber du kannst es nachvollziehen. Kurz und gut: Sende bitte deine Bankverbindung und den Betrag den ich dir noch schuldig bin.

    Ich besitze es nun schon einige Zeit und es hängt in meinem 18 m² kleinen Wohnzimmer (Bildformat 1,4 x 1m !). Es ist so fantastisch. Sitze oft davor und entdecke immer wieder neue Details, Formen und Eigenarten. Es wird eine Liebe für lange Zeiten sein!

    Antwort
    1. abendfarben Autor

      Ein sehr schönes Lob für die Kraft und Energie, die Kunst ausstrahlen kann. Haben Sie ähnliche Erfahrungen gemacht, wie unsere Leser? Schreiben Sie uns!

      Antwort
  21. Hannelore Wagner

    Ein Künstler zum Liebhaben! Ich bin der Magie dieser „göttlichen“ Werke verfallen. Behris Bilder laden ein: zum Anschauen und Staunen, zum Ein- und Ausatmen, zum Tanzen und Singen, zum Stillsein und Lauschen, zum Verweilen und Weiterziehen….

    Es fühlt sich an, als hätte Thomas Behrens einen unerschöpflichen bunten Farbbrunnen in seiner Seele, aus dem er uns alle reichlich beschenken möchte. Danke Behri!

    Schenken wir ihm im Gegenzug unsere Zuneigung in Worten und Gedanken und glauben wir gemeinsam daran, dass der wahre Schatz dieser Schöpfungen auch bald ans allgemeine Tageslicht gefördert wird!

    Antwort
  22. Sylvia

    So sehr sich Behri´s Bilder auch in Technik, Farbgestaltung und Motiv unterscheiden, sie laden zu einer individuellen Traumreise ein, wecken im Betrachter Wünsche, berühren die Seele. Sie schärfen Wahrnehmung und Intuition.
    Nebenbei sorgen Behri´s Werke durch ihre Farbenfreude und Lebhaftigkeit für eine Gute-Laune-Garantie.
    Ich empfehle Behri´s Kunst drei Mal täglich.

    Antwort
  23. Uli Schulenburg

    Eine sehr interessante Ausstellung und das mitten in Harburg. Wir durften „Behri“ in Harburg besuchen und beim Frühstück erzählte er Geschichten aus seinem Leben. Demnächst in der Xello Ausgabe Frühjahr am 01. März.

    Antwort
  24. Peter Noßek

    Die äußerst plakativ erscheinenden Gemälde des Autodidakten sind ein meditativ anmutendes Erlebnis für das Auge. Ein vordergründig – aufrüttelndes Chaos zieht den Blick unwiderstehlich an. Hat dieser sich einmal in den wild- illusionistischen, entrückt-traumhaften Motiven verfangen, öffnet sich dem Betrachter ein zauberhafter Kosmos der Ruhe und Gelassenheit.

    Antwort
  25. Sigrun

    Ich beobachte das künstlerische Schaffen von Behri nun schon seit einigen Jahren …
    Von der Erscheinung her wirkt dieser Mann wie ein Italiener oder ein Südamerikaner. Aber er ist nicht nur äußerlich ein Exot !
    Jahrelang hat er mit seinen ausgefeilten und filigranen Kugelschreiberzeichnungen Furore gemacht – originell in der Darstellung und meisterhaft in der Ausführung. Dasselbe gilt auch für sein virtuoses und wildes Gitarrenspiel – ausdruckstark, intensiv und leidenschaftlich – genauso wie er nun in seiner Kunst das Leben beschreibt.
    Die Ausstellung „Feuer, Wasser, Luft und Erde – Bausteine der Welt” zeigt, daß er auch hier seine temperamentvolle Art mit seinem Gefühl für Ästhetik verbindet.
    In seinen Werken sind viele dieser 4 Grundelemente unserer Natur offenkundig sichtbar, aber manchmal auch symbolhaft und nur flüchtig anmutend oder versteckt zu bemerken.
    Seine Bilder sprechen zu jedem anders und man braucht kein Kunstsachverständiger zu sein um ihnen etwas abzugewinnen.
    Reizvoll sind sie allemale und wer bereit ist, tief in sie hinzuschauen und sie auf sich wirken läßt, wird gleichsam Chaos und Ordnung sowie Ruhe und Bewegung entdecken – ebenso wie unserer Kosmos derselbst geschaffen ist.
    Eine sehr gelungene und schöne Ausstellung – Kunst voller Hingabe und Aussagekraft.

    Sigrun

    Antwort
  26. Thilo

    wer einmal diese wunderbaren großartigen Farbkompositionen gesehen hat,
    wird seitdem auf der Suche nach der richtigen Wand sein.

    Wir waren sehr beeindruckt von den über Behri-großen Exponaten.

    Nochmals vielen Dank für den wunderschönen Abend

    Liebe Grüße
    Thilo + Rebekka

    Antwort
  27. Heidi Lühr

    Ausdrucksstark, farbenfroh und lebendig. Die Umsetzung von Feuer, Wasser, Luft und Erde, abstrakt und naiv zu gleich. Meine erste Ausstellung bei Thomas Behrens. Vorbeischauen und eintauchen – es lohnt sich!!

    Antwort
  28. andreas breunig

    Auf dem letzten der oben aufgeführten Fotos ist es rechts neben der Tür zu sehen…
    Meine 12-jährige Tochter hat sich bei Behri´s Führung in das „kleine“ Werk verliebt ,
    und wer kann seiner Tochter schon was vorenthalten:
    Sie hat beschlossen, es zu erwerben.
    Kira möchte es allerdings nicht in ihrem Zimmer aufhängen, so das es wohl ab dem
    25.02., wenn alles klappt, weiterhin für jedermann in der Höhlertwiete zu finden sein
    wird.
    Danke, Behri !

    Kira ♥

    Antwort
    1. abendfarben Autor

      Hey, das ist toll! Eine Freude, wie sich Menschen für Kunst und Künstler begeistern. Ich nehme dann die Mondnacht, wenn genügend in der Portokasse ist 😉 BEHRI, weiter so. Die Menschen lieben, was Du tust!

      Antwort
  29. Kerstin G

    Eine tolle Ausstellung und es ist besonders bewegend, wenn man merkt, daß der Künstler völlig eins ist mit seinen Bildern.

    Antwort
  30. Jürgen Summa

    Eine mich begeisternde farbenfrohe Reise durch die Natur und die Elemente. Wer natürliche Darstellungen mag, wird mit lebendigen Bildern voller Kraft und Dynamik belohnt.Empfehlenswert ist die Führung mit den interessanten Entstehungsgeschichten, in der Thomas Beri einen Einblick in seine Techniken, seine Motivation und seine Leidenschaft gibt.

    Antwort
  31. Michael Felten

    Sehr eindrucksvoll, einige unfassbar ausdrucksstarke Werke, bei denen es für mich unglaublich scheint, das sie nicht schon lange verkauft sind….. – Aber van Gogh soll ja zu Lebzeiten auch nur ein Bild verkauft haben ! Andere haben mich weniger berührt, aber über Kunst läßt sich nicht streiten, ist halt Geschmackssache und viel „Gemache der großen Experten“.

    Ich kann diese Ausstellung nur empfehlen, schade das von den vielen anderen Werken keine Platz mehr hatten. Ich war schon in mehreren Ausstellungen und weiß was der Künstler noch so „auf Lager“ hat.

    Leider hat sich scheinbar noch kein geigneter „Agent“ oder Galerist gefunden der diesen großartigen und vielseitign Künstler beim Verkauf unterstützt. Künstler selbst können sich oft nicht gut „verkaufen“ und dieser besonders schlecht.

    Leute kommt, schaut, laßt Euch verzaubern und macht ´n faires Angebot, wenn dieser oder jener Preis Eure Schmerzgrenze überschreitet. Reden kann man immer, vielleicht ja auch leasen oder mieten…. Diese Bilder sind zu schade immer wieder von einen Austellung zurück ins Lager verschwinden….

    Ehrlich !!!

    M.Felten

    Antwort
  32. Doreen Müller-Vetter

    Phantastische Ausstellung in Hamburg, traumhafte Farben, bezaubernder Künstler liebenswürdig und herzlich…., märchenhafte Bilder…leider ist mein Wohnzimmer zu klein, zauberische Atmosphäre…sehr sehenswert…sehr viele Eindrücke mit nach Hause genommen…..

    Antwort
  33. Claudia Wächter

    Eine wunderbare Ausstellung, sehr sehenswert.
    Die Führung mit Behri gab gute Einblicke in seine Arbeitsweise und Techiken.

    Antwort
  34. andreas breunig

    ganz kurz: ich würde am liebsten in die ausstellungshalle ziehen!

    es wird mir nie wieder schlecht gehen…

    ps: wer kann, sollte unbedingt eins erwerben!

    er erwirbt ein stück lebensenergie zu einem äußerst moderaten preis!

    danke, behri!

    Antwort
    1. abendfarben Autor

      Das ist ein großes Lob für BEHRI! Wer ihn persönlich kennt, weiß um seine wunderbare Art. Seine Bilder haben so viele Menschen begeistert und inspiriert. Drücken wir die Daumen, dass sie einmal in der Kunsthalle hängen …

      Antwort
  35. Heiroth

    An einem nassen stürmischen Nachmittag war Herr Behrens so freundlich und hat mich durch seine Ausstellung geführt. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!

    Ich wurde von einer Farbenvielfalt verzaubert und in eine andere Welt versetzt. Eine Welt die bewegt, atemberaubend und wunderschön ist – einfach zum träumen.

    Eine Affinität des Künstlers zur Artenvielfalt, der Flora und des Farbenspiel des Dschungels lässt sich in einigen der ausgestellten Bilder erkennen.

    Die Ausstellung wird durch abstrakte Bilder vervollständigt, die eine perfekte Ergänzung zur Ausstellung darstellen.

    Ich kann nur jedem empfehlen sich die Ausstellung anzuschauen! Auf nach Hamburg-Harburg…..

    Antwort
  36. Michael Schröter

    Mal wieder eine farbenfrohe Reise durch die Natur und die Elemente… Gestern endlich hatte ich mit einer Freundin die Gelegenheit, unter kommentierender Begleitung des Künstlers die ausgestellte Vielfalt zu entdecken.

    Mich begeistern die Werke von Behri schon seit vielen Jahren, und ein kleines, aber feines Original hat schon geraumer Zeit einen besonderen Platz in meinem Wohnzimmer (und in meinem Herzen) gefunden…

    Gesteigert durch die teilweise gegebenen Entstehungsgeschichten zu den Bildern der Ausstellung hat sich mein nachhaltiger Eindruck von der Leidenschaft der Kunst Behris noch verstärkt.

    Wenn ich eines Tages einen größeren Arbeits- bzw. Lebensraum beziehe, werde ich sicher eines oder zwei der großformatigen Gemälde erwerben wollen, denn sie strahlen für mich fast rundum Lebensfreude pur aus. (Schön, dass ich gerade hier drüber lesen kann, dass Lebensfreude Behris zweiter Vorname ist…)

    Herzlichen Dank, lieber Behri!

    Michael

    Antwort
    1. abendfarben Autor

      Auf Bitten der Leser und natürlich auch von BEHRI werden wir die farbenfrohe Seite der Ausstellung in einer Ergänzung zum Artikel darstellen. Viele loben – zu Recht – die kräftigen Farben, eine fröhlich-frische Kunst, die sich deutlich abhebt vom „Gekleckse“ so mancher „Künstler“. Vielen Dank an dieser Stelle für die vielen Reaktionen. BEHRI hat sie verdient!!

      Antwort
  37. gingerclub

    Behri schenkt super viel Lebensfreude und Hoffnung durch seine Bilder! Ich würde mir eins mit nach Hause nehmen, wenn ich könnte. Danke Behri!

    Antwort
  38. anbots

    Ich kann die Ausstellung unbedingt empfehlen und das Angebot einer Führung sollte man auf jeden Fall annehmen.
    Die Farben und das Licht in den Bildern sind berauschend und tuen einfach gut. Man muß kein Experte sein, um diese Bilder zu lieben.

    Antwort
  39. Christine Meyn

    Thomas Behrens – BEHRI – zeigt in seiner gelungenen Ausstellung fesselnde Motive von ursprünglich leuchtender Farbenkraft und anregend komponierten Formen mit Hintergedanken.

    Seine Bilder laden den Betrachter und die Betrachterin ein eine Pause vom Alltagsgeschehen zu machen und sich ganz einfangen zu lassen vom fröhlich-bunten Geschehen. Ganz unmittelbar geht es auf die Reise in tropische Gefilde, geheimnisvolle Pflanzen- und Meereswelten und zu freundlichen exotischen Vögeln.

    Eine Pause, die gut tut.

    Besonders gut kann ich mir diesen Erholungseffekt auch in Büros und Tagungsräumen vorstellen.

    Empfehlung: Ansehen und mitreisen!

    Christine Meyn

    Antwort
    1. abendfarben Autor

      … das ist es, was viele Betrachter so fasziniert: Farben, die begeistern. Formen, die wunderhübsch sind. Und fröhlich-bunt geht es wahrlich zu im eher technisch anmutenden TUTECH. Drücken wir BEHRI die Daumen, dass es reichlich Käufer für die Werke und somit mehr Farbe in den Büros gibt. 😉

      Antwort
    2. Stellina

      Auf jeden Fall eine sehenswerte Ausstellung, die uns aus dem trüben Hamburg in eine andere Welt entführt – voller Exotik, Farbenreichtum und Licht …

      Antwort
  40. Brömme

    Herr Behrens war so freundlich und hat mich persönlich durch die Ausstellung geführt.

    Ich bin begeistert von den Farbkompositionen und der Lebendigkeit der Bilder. In den Bildern spiegelt sich die Leidenschaft zur Natur des Dschungels, der Papageien und des Wassers wieder.

    Ich habe als Betrachter sofort das Gefühl von Harmonie, Freiheit und Erholung bekommen.

    Alle Bilder haben eine überaus positive und lebensfrohe Ausstrahlung.

    Jedes Bild für sich holt ihnen die Sonne ins Haus.

    Sehr zu empfehlen!

    Vielen Dank!

    Brömme

    Antwort
    1. abendfarben Autor

      Wir erleben einen Künstler „zum anfassen“. Nicht abgehoben und allein seinen Werken zugetan. Das macht BEHRI auch sso sympatisch. Wir sind gespannt, was er als nächstes ausstellt.

      Antwort
  41. Daniela Maria Hübsch

    Wer sich bei moderner Kunst manchmal an zuviel des Abstrakten und zu wenig des schönen, dekorativen und handwerklich höchst versierten Ausdrucks stört, der sollte sich baldmöglichst in diese Ausstellung aufmachen.

    Thomas BEHRI Behrens stellt 39 seiner Werke –zumeist Ölgemälde- aus dem Schaffenszeitraum 2010 – 2011 vor.
    Beim Flanieren durch die Ausstellung erlebt der Betrachter einen wahren Rausch an opulenten Farben und Formen, die in raffiniert und kunstfertig verwendeten Techniken das Motto der Ausstellung spannend und immer wieder neu spiegeln.

    Exotische Papageienmotive sind zu sehen, die mit ihrer außergewöhnlichen Detailtreue, Anmut und Ästhetik faszinieren oder florale Welten voller Kraft und Leben, die fast zu explodieren scheinen aber dennoch nicht erdrücken. Auch mit seinen Gemälden zum Thema Wasser versteht Thomas Behri es auf eine ganz eigene Art und Weise, Bewegung, Licht und Farbspiel so auf die Leinwand zu bannen, dass die Dynamik dieses Elements spürbar wird.

    Ich finde, dass mit dieser Ausstellung die Umsetzung des Themas „Feuer Wasser Luft und Erde – Bausteine der Welt“ hervorragend gelungen ist.

    Prädikat: absolut empfehlenswert – weitersagen!

    Daniela Maria Hübsch

    Antwort
  42. Pingback: Hamburgs schöne Treppenhäuser: TU TECH Foyer Harburg | Agentur Abendfarben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s