Schlagwort-Archive: kunst

Kunst in Hamburg: Cornelia Zander stellt in der Finanzbehörde aus

cornelia zander kunst im gange hamburg finanzbehörde by abendfarben 04

Wieder einmal ist die Finanzdeputation der Hansestadt ein Treffpunkt für Kunstfreunde. Diesmal ist es Conelia Zander, die in warmen Farben etwas abstrakt ihre Sicht der Welt beschreibt. Ihre Bilder brauchen Zeit, nichts für „schnell mal Kunst“.

cornelia zander webseite  by abendfarben

Besuchen Sie ihre Webseite.

cornelia zander kunst im gange hamburg finanzbehörde by abendfarben 01

cornelia zander kunst im gange hamburg finanzbehörde by abendfarben 02

Geheimnisverrat bei Bau der Hamburger Elbphilharmonie?

Fassade Elbphilharmonie Hamburg

Eine Hamburger Zeitung berichtet über einen schweren Vorwurf im Zusammenhang mit dem Bau der Elbphilharmonie. Durch Dokumente, die eigentlich geheim waren, erlangten Beteiligte am Bau Wissen zu ihrem Vorteil und konnten so die Kostenplanung der Stadt einsehen. Vielen Hamburgern war der Bau eine Herzenssache. Es gab unzählige Spenden für ein Projekt, welches sich der Kunst und Musik widmet und durch seine kühne Architektur weltweit einmalig ist. Einmalig sind leider auch die Kosten für das Projekt und unzählige Querelen.

Wir nehmen Abschied – rimaju ist nicht mehr

Hamburgs Kunstszene trauert um den Verlust einer Einrichtung, die in ihrer Art, mit ihrer Art und den Betreibern ein Ort der Erbauung und des Frohsinns war.

Die Art Gallery rimaju am Dockland in Hamburg Altona schließt für immer ihre stets offenen Pforten. Lieber Klaus, wir werden Deine berührenden Events, Deine unermüdliche Frau und die wundervollen Werke vermissen.

Du hast es stets geschafft, neben all der Arbeit mit offenen Armen auf Besucher und Interessenten zuzugehen. Wohlfühlen bekam in Deinen Hallen einen ganz eigenen Klang. Schade ;-( Dein Tom

Dockland Hamburg Altona bei Nacht

Feuer, Wasser, Luft und Erde – Ausstellung Thomas Behrens (BEHRI) im TU TECH Foyer Hamburg-Harburg

Mit einer Vernissage startete am 07.12.11 die Ausstellung von Thomas Behrens (BEHRI) im Foyer des TU TECH in der Harburger Schloßstraße 12 in Hamburg-Süd.

Thomas Behrens im Gespräch

Wenn Ihnen die Ausstellung gefallen hat, empfehlen Sie diese gern weiter. Bis zum 23.02.12 sind die Werke noch zu sehen.

Thomas Behrend BEHRI Kunst Mondnacht

Thomas Behrens BEHRI Kunst Muscheln

Thomas Behrens BEHRI Kunst Urwald

Seine blaue „Periode“ als kleine Auswahl aus einer prachtvollen Ausstellung in einem Gebäude, dessen technische Schnörkellosigkeit geradezu auf diese Kunstwerke gewartet hat.

Hamburgs Silicon Valley: Channel Harburg

Hinweis: Inzwischen hat sich die Verkehrslage gebessert. Eine Anfahrt ist jetzt leichter möglich. Danke an dieser Stelle für den Tipp von BEHRI! Entpannt ist es so: Sie nutzen die S-Bahn bis zur Station Harburg-Rathaus und laufen dann in 5 Minuten zur Kunst.

Die überwältigende Resonanz auf die Ausstellung schlägt sich auch in den Reaktionen unserer Leser wieder. Die oft beschriebene farbenfrohe Frische, das Schwelgen in herrlichen Tönen wollen wir gern durch weitere Bilder zeigen. Sie wurden uns freundlicherweise von Thomas Behrens zur Verfügung gestellt.

Nutzen Sie die verbleibenden Tage für einen Besuch bei TUTECH und bei BEHRI:

BEHRI führt Sie auch gern durch die Ausstellung. Kontakt: http://www.artbehri.de/

Hier eine Eindruck von der letzten Führung. Hinter jedem Bild steckt eine Geschichte. Und BEHRI erzählt sie gern.

„LIAISON“ – Vernissage in der ArtGallerie rimaju am Hamburger Dockland

Gemeinschaftsausstellung in der Hamburger ArtGallerie rimaju am Dockland: Eine Malerin und eine Fotografin an einem zauberhaften Ort. Vom 17.11.11 bis zum 04.12.11 präsentieren Sabine Reichenbach (Malerei) und Kerstin Sandstede (Fotografie) ihre Werke.

Start der Ausstellung bei rimaju

Zur Vernissage waren die Plätze in der ArtGallerie rimaju am Dockland knapp. Viele Kunstfreunde und Freunde der Künstlerinnen waren gekommen.

Bilderwelten im rimaju

Eine Mischung zwischen kleinen und großen, abstrakten und sehr bildhaften Werken. Eines haben sie alle gemeinsam: sie sind faszinierend und laden zu einer kleinen Reise in unbekannte Welten ein.

Wandkunst

Zettelwirtschaft, die Zweite: Erschaffung Adams im Hamburger Zirkusweg

Gemälde von Michelangelo: Erschaffung Adams

Dieses Bild kennen Sie sicherlich. Kunst ist inspirierend. Das ist auch gut so. Denn fleißige Hände schufen Im Hamburger Zirkusweg in einem Bürohochhaus eine Kopie – aus Klebezetteln. Sie finden das Kunstwerk in der Nähe der Reeperbahn. Erst vor kurzem berichteten wir von einer Zettel-Mücke. Hier sehen Sie das Ergebnis:

Zettelwirtschaft: Kunst aus PostIt: Erschaffung Adams (Michelangelo)