Schlagwort-Archive: journalismus

Ich hab es getan!

Alle reden darüber, kaum einer weiß Bescheid. Die böse böse HuffingtonPost ist in Deutschland an den Start gegangen. Aufschrei im Bläterwald und digital allerorten. Schreiben zum Nulltarif, aller Recht beraubt und wozu das Ganze und überhaupt!

Der Stein des Anstoßes kam auf der Veranstaltung der IngDiba im schönen Hotel Atlantic in Hamburg. „Innovationen im Journalismus“ war das Thema. Doch lesen Sie selbst.

innovation im journalismus ing diba by abendfarben tom koehler

Aus gegebenem Anlaß weilte ich kurz danach noch im Vortrag von Julia Jäkel, ihres Zeichens BigBoss(in) von Gruner und Jahr. Auch dies lesen Sie bitte selbst.

julia jaekel gruner und jahr handelskammer hamburg by abendfarben tom koehler

Und nun bin ich einer von den Null-Euro-Schreibern. Und ich werde berichten, was es damit auf sich hat, wie es funktioniert und was es bringt. Mein Profil zum freundlichen Besuch finden Sie hier: http://www.huffingtonpost.de/tom-koehler

Advertisements

Gesucht: Buchstabensuppen-Köchin oder Bleiwüsten-Sohn

Bevor Sie suchen, suchen wir Sie! Autoren, Blogger, Schreiberlinge und Tastaturquäler für gemeinsames, kontinuierliches Projekt gesucht. WinWin inklusive. Details erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch, per Skype oder Telefon. Ihr Tom Köhler

schreibmaschine agentur abendfarben hamburg

Berichterstattung: Netzwerk Recherche Jahreskonferenz 2011

Am 1.und 2.7.2011 treffen sich Journalisten im NDR-Konferenzzentrum zur Jahreskonferenz des Netzwerk Recherche. Wir berichten vor Ort.

Beiträge von der Tagung 2010 finden Sie hier:

Wie Gauck zum Medienliebling wurde

Worthülsen und Neusprech – Journalismus und PR

Zum Thema „Journalismus – wie weiter“ lesen Sie hier eine Buchrezension.