Schlagwort-Archive: immobilien

architektur und himmel by abendfarben

Architektur und Fotografie in Hamburg – Die Blogparade zu Immobilien

Architektur und Fotografie in Hamburg – ich liebe es!

Aller Anfang ist gemacht, denn die Hamburg Blogger haben eine Parade gestartet. Diesmal zum spannenden Thema Immobilien. Alle Infos dazu findet ihr HIER! Mein Beitrag dazu folgt nun:

Der Hamburg Blog, den ich seit Anfang 2011 betreibe, ist mein Bauchladen. Denn hier kommt der bunte Mix aus meinem Leben in Hamburg, interessante Texte, Reblogs und Hinweise auf Themen oder Veranstaltungen hinein. Das ist gut so. Aber das Thema Architekturfotografie in Hamburg nahm einen immer größeren Platz in meiner Freizeit ein. Dazu kam, das ich mich beruflich verändert habe. Bei Hausmann Immobilien arbeite ich im Immobilien Research und der Kundenbetreuung. Über das Hobby zum Job – sozusagen. Und nun die Firma als Unterstützer für unsere Blogparade gewonnen …

neandertraße hamburg altstadt architectural photography by abendfarben tom koehler

Blog zu Architektur-Fotografie in Hamburg

Eine weitere Webseite musste her. Passend zur Marke, zum Label „Abendfarben“, entstand die Seite http://abendfarben.com/ Die Architektur von immobilien, die Geschichte der Häuser, das Leben in der Hansestadt mittels Fotografie einzufangen, ist ein spannenden und befriedigender Prozess. Rücke ich die Immobilie in das rechte Licht? Nein, ich muss warten können, bis Wetter und Sonnenstand das erzeugen, was ich hervorheben möchte.

trauer um das vergangene architektur hamburg by abendfarben

Immobilien im Wandel der Zeit

Interessant ist es, durch die Geschichte zu wandern: Gründerzeitbauten mit prächtigen Eingängen. Treppenhäuser, an denen Ingenieure, Statiker und Künstler ihr ganzes Können zeigten. Lücken, Abbruch, Neubau. Modernistisches und Modernes, Kühnes und Gruseliges. Alles das sieht der Immobilienfotograf auf seinen Spaziergängen oder Radtouren. An dieser Stelle erwähne ich gern einmal HamburgErfahren von Dirk Rexer. Zusammen mit ihm habe ich hunderte von Kilometern im Laufe der Jahre pedaliert. Dank ihm habe ich viele Ecken gesehen, an denen andere achtlos vorüber laufen. Danke dafür!

blumern und architektur by abendfarben

Hinauf und hinab

Um sich in einer Immobilie zu bewegen, gibt es nur zwei Möglichkeiten. Angetrieben per Lift oder Rolltreppe. Oder zu Fuß durch das Treppenhaus. Architekturfotografie zu Treppenhäusern ist sehr reizvoll, denn es geht hinauf und hinunter. Treppen sind ein gutes Sinnbild unseres Lebens. Schritt für Schritt – doch welche Richtung. Hinauf ist es beschwerlich, aber der Ausblick ist grandios. Hinunter geht es leichter, doch unten ist es Kühl und dunkel. Gewissermaßen kann der geneigte Betrachter Treppen und Treppenhäusern schon etwas philosophisches abgewinnen. Dieser Link führt zu den Treppen auf der Webseite. Und noch mehr finden Interessenten hier im Hamburg-Blog.

Treppenhaus Sprinkenhof Burchardstraße Hamburg

 

Blogparade zu Immobilien

Die anderen Artikel zur Blogparade Immobilien findet der geneigte Leser hier:

Willst du ein Haus oder deine Freiheit?

Treppenwitz*

Damit ich es nicht vergesse, meine Bitte zum Schluß, beim Hinausgehen sozusagen. Wenn jemand interessante Häuser und Treppenhäuser findet, bin ich für einen Tipp sehr dankbar. Das sollte sich mit einem gepflegten Kaffee und bei Wunsch auch mit einer Verlinkung / Nennung regeln lassen 😉 Dankeschön!

* Was es mit dem Treppenwitz auf sich hat? Hier steht es …

 

 

 

..

treppenhaus mittelweg 1 by abendfarben

Blogparade für die Hamburg Blogger: Thema Immobilien

Wie schon beim Sommertreffen der Hamburg Blogger angekündigt, hier nur das Gerüst für unsere Blogparade – mit Win-Win-Win-Win. Das geht wirklich! Wir nehmen uns eines Themas an, das alle beschäftigt. Es sind Immobilien. Davon gibt es eine ganze Menge und jeder braucht sie. Zum Wohnen, zum Arbeiten, zum Mieten, zum Kaufen …

neandertraße hamburg altstadt architectural photography by abendfarben tom koehler

In Kooperation mit http://www.hausmann-makler.de/ starten wir eine Parade der besonderen Art:

  1. Es gibt nur Unique Content. Jeder behält seinen Artikel als Unikat auf seinem Blog. Diese Beiträge werden nur angefietschert, wie das so neudeutsch heißt. Es gibt dann einen kleinen Text (auch unique!) zu jedem Artikel, der auf diesen verlinkt und den Blog sowie das Profil von Twitter (oder Facebook) klickbar macht. (Win1)
  2. Die Themenwahl ist frei. Geht es um Mietwucher oder Preisblasen, geht es um Architektur oder Stadtplanung, geht es um Leben in der Stadt, Fotosstrecken, Videos, Texte, Gedichte – eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
  3. Diese Artikel werden in der Bloggerszene gestreut und natürlich vom Kooperationsparter auf dessen zahlreichen und reichweitenstarken Kanälen. (Win2)
  4. Na logisch möchte auch Hausmann Immobilien etwas davon haben. Die einzige Bedingung zur Teilnahme ist, auf die Webseite zu verlinken und den Sponsor zu benennen. (Win3)
  5. Und jetzt kommt es: WIn4 ist, dass alle Blogger, die mitmachen, zum Ende der Blogparade eingeladen werden zu einer hübschen leckeren Grillparty an der Alster.

world of food by abendfarben tom koehler 3

Die Teilnahme erfolgt nach kurzer Rücksprache mit mir, wo ich eure Daten, die Links usw. aufnehme. Gestartet wird sofort. Die zu verlinkende Seite erfahrt ihr von mir. Ende der Blogparade ist der 16.09.2015 Mitternacht. Danach erfolgt zeitnah die Einladung zur Alster-Sause 😉

Kontakt bitte per Mail an abendfarben@web,de oder per DM bei Twitter