Schlagwort-Archive: bloggen

Dank an unsere Leser

Vielen Dank für das Interesse, die Kommentare und Likes. Ohne Publikum ist der Künstler nichts 😉 Wir steuern jetzt die 18.000er Marke an.

agentur abendfarben dankt den lesern

Was für ein Erfolg in den letzten Monaten. Ein Blog lebt von den Inhalten, den Themen, den Besuchern und der Interaktion. Wir freuen uns, weiter mit Spaß und Energie daran zu arbeiten. Haben Sie Ideen, Vorschläge, Tipps – immer her damit. Wir wollen noch besser werden. Wenn Sie das Thema Blogs interessiert, lesen SIe gern die Artikel zu Blogs in unserem Blogarchiv. Das war jetzt eine schöne Kausalkette 😉 Viele Grüße und bleiben Sie uns gewogen! Ihre Agentur Abendfarben Hamburg

Advertisements

Wenn Blogger bloggen …

Wie schon angekündigt, gibt es eine Kooperation mit dem Blog von Michael Pohle. Wir ergänzen uns thematisch und sind im unerschütterlichen Willen unterwegs, mit schreibenden Händen, wachem Verstand und dem Näschen für Themen und Storys zu bloggen. Und natürlich Geld zu verdienen. In Zusammenarbeit gelingt das besser. Für die treuen Leser des Blogs der Agentur Abendfarben ändert sich nur der Link, nicht aber die Auswahl der Themen, nicht der Blick für Schönes und Skurriles – festgehalten im Bild. Hier erwartet Sie eine kontinuierliche Berichterstattung zu Themen aus dem Online-Bereich: Online-PR für den Mittelstand, Corporate Blogs und Social Media Marketing. Seit zwei Jahren arbeiten wir erfolgreich mit den neuen Medien, fühlen uns in der digitalen Welt zuhause. Davon profitieren auch Sie! Bleiben Sie uns als treue Leser gewogen.

Mit den besten Grüßen und einem spannenden Jahr 2012 im Blick!

Ihre Agentur Abendfarben Hamburg

Rasender Reporter für den Tanzmichel

EIn großes Magazin für Tanzen in Hamburg, so beschreibt der Blogger Michael Pohle seinen Tanzmichel. Und weil es ihm um mehr als rythmische Bewegung geht, gibt er dem Affen Zucker und beschäftigt Fremdschreiber. Das hat er nun davon. Wir freuen uns auf eine fruchtbare Kooperation und natürlich über geneigte Leser.

3. Hamburger WordPress-Frühstück am 09.11.11

«Ich habe Gott sei Dank Leute, die für mich das Internet bedienen.»
Michael Glos, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, im März 2007

Wir bedienen das Internet lieber selbst!

Einladung zum dritten WordPress-Frühstück Hamburg am 09.11.11

Die erfolgreich gestartete Reihe der Offline-Treffen von Hamburger WordPress-Bloggern geht in die dritte Runde. Die Teilnehmerzahlen zeugen von regem Interesse und das Feedback gibt den Organisatoren recht – und neue Aufgaben auf.

Die Bandbreite der Erfahrung im Umgang mit dem Blog-Tool ermöglicht einen Wissenstransfer zwischen den Teilnehmern. Das ist gut und soll auch fortgesetzt werden. Zusätzlich bieten wir den Teilnehmern die Chance, in kleineren Gruppen zu einem speziellen Thema zu arbeiten. Da wir in unserer Location (noch) nicht über WLAN verfügen, bitte UMTS-Sticks mitbringen. Ein Themenvorschlag, der beim letzten Mal aus Zeitmangel nicht bearbeitet wurde, steht nun auf Platz 1: Geld verdienen mit WordPress. Die fitten Jungs und Mädels von http://www.huffingtonpost.co.uk/ machen es uns vor. Sie sind die weltgrößte Tageszeitung, haben 93 Angestellte, werden von 6000 Bloggern beliefert, posten 600 Artikel am Tag, bekommen stolze 34 Mio. Unique Visitors per Monat.

Willkommen also zur Runde 3, 09.11.11, von 09:00 – 10:30 im Restaurant Scharff. Der Raum gehört uns an diesem Morgen allein, Frühstück / Kaffee bezahlt jeder selbst. Wir freuen uns über´s Weitersagen. Bringen Sie gern Blogger mit.

Anmeldung bitte über XING. Danke!

Authentische Unternehmenskommunikation mit Blogs

Wordpress Logo

Auf dem Expertenabend am 10.10.11 bei

erfahren Sie mehr über Blogs und ihr Potential, für Ihr Unternehmen oder Ihr Produkt eine gute Ergänzung zu sein.

http://www.connextions.de/10-10-2011-15-expertenabend/

Erstes Hamburger WordPress-Frühstück erfolgreich gestartet

Wordpress Frühstück Hamburg

 Bloggen mit WordPress

Hamburg-Süd läd ein – und acht Interessenten trafen sich in Harburg zum 1. Hamburger WordPress-Frühstück. Eine spannende Runde aus erfahrenen Bloggern, denen Begriffe wie PHP, SQL und FTP nur so entfuhren. Und eine Runde, in denen „blutige“ Anfänger saßen, die erkannt haben, dass bloggen kein Selbstzweck ist. Die Plattform WordPress eignet sich zum Positionieren von Marken, zum Erzählen von Geschichten, zur Weitergabe von Wissen. Fazit der Runde: Wir machen weiter, treffen uns regelmäßig und transferieren Wissen. Wer Interesse hat, daran teilzunehmen, schaut einfach mal wieder auf diesen Blog 😉 oder meldet sich unter agentur@abendfarben.de