Die gute Tat

Die gute Tat der Woche: Rettung in letzter Sekunde. Auf unserer Fototour an der Hafenkante entlang sah ich den kleinen gefiederten Freund. Er hüpfte über den Fußweg Richtung Straße. Schnell ein Foto gemacht – UND DANN EINEN SCHRECK BEKOMMEN. Der Bursche wollte doch tatsächlich die Straße überhüpfen. Zum Fliegen war er / sie noch zu klein / zu jung.

vogel tier rettung hamburg grosse elbstrasse by abendfarben tom koehler

Kraft meines Amtes als Jungvogel-über-die-Straßen-Begleiter brachte ich den Verkehr in der Großen Elbstraße hinter dem Hamburger Fischmarkt zum Erliegen. Die Autofahrer haben erst komisch geguckt, aber dann grinsten mich alle an, als sie sahen, warum ich Hilfs-Polizist spielte.

vogel tier rettung hamburg grosse elbstrasse by abendfarben tom-koehler

Ein beherzter Griff und der kleine Freund war in meiner Hand sicher geborgen. Um die Ecke war reichlich Grünzeuch, dort durfte er wieder hüpfen. Alles Gute, Vogel 😉

 

 

 

 

 

 

.

2 Gedanken zu „Die gute Tat

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s