Die sieben Todsünden – Ausstellung in Norderstedt

Willkommen im “Sündenpfuhl Norderstedt“: 14 Künstler setzen sich mit dem Thema Sünde auseinander

sieben todsünden ausstellung norderstedt plakat
Kraftvoll, erotisch, verstörend, bunt – es gibt viele Worte zu den unzähligen Werken, die in Norderstedt zu sehen sind.

sieben todsünden ausstellung norderstedt schmerzmöbel

In einem ehemaligen Möbelhaus, in verwinkelten Räumen, entstand eine umfangreiche Sammlung zum Thema Sünde.

sieben todsünden ausstellung norderstedt gewalt

Zwischen wild und still, zwischen laut und leise liegen oft nur Meter.

sieben todsünden ausstellung norderstedt eitelkeiten

Folgende Künstler stellen ihre Ideen und Werke aus: Jürgen Bätz, Sylke Ennen, Peter Franck, Karl H. Gilz, Roman Gilz, Consuelo Giorgi, Deo Kundeo, Iblis Luna Art, Katy Malik, Hanne Moschkowitz, Carsten Prehn, Schmerz Möbel, T. Staudt, Angelika Wehnes-Stüve.

sieben todsünden ausstellung norderstedt verlangen

Was ist Sünde? Eine sehr schwierige Aufgabe, die in unterschiedlichen Ansätzen, oft mit einem Augenzwinkern, kreativ erarbeitet wurde.

sieben todsünden ausstellung norderstedt völlerei

In den Räumen des alten Möbelhauses Wulff an der Segeberger Chaussee 48-50 kann man die Werke in dieser Zeit bewundern. Die Ausstellung ist Mittwoch bis Sonntag vom 23. Juni – 13. Juli 2012 von 14-19 Uhr geöffnet. (Und nach telefonischer Vereinbarung.) Der Eintritt ist frei.

sieben todsünden ausstellung norderstedt unersättlich

Ein Gedanke zu „Die sieben Todsünden – Ausstellung in Norderstedt

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s