Hamburgs Architektur: Daniel Bartels Hof in Barmbek

Wer in Hamburg unterwegs ist, entdeckt immer wieder architektonische Kleinode, die Kriegswirren und „moderne“ Architektur überstanden haben. Ein schönes Beispiel ist der Daniel Bartels Hof in Hamburg-Barmbek.

Eingang zum Daniel Bartels Hof, Alter Teichweg

Geht man durch den Torbogen, öffnet sich ein großer Innenhof. Die Bewohner haben Balkons mit Rundbögen. Eine Wiese grünt.

Panorama Daniel Bartels Hof Hamburg

Der Hof ist ein 1928 nach Entwurf der Architekten Puls & Richter erbauter Wohnblock. Skulpturen und Brunnenschmuck stammen von Ludwig Kunstmann. (Quelle) Die Skulptur aus der Nähe:

Skulptur Innenhof Daniel Bartels Hof Hamburg

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s