Umweltschutz: Aldi-Einkaufswagen mit elektronischer Sperre

Es wurde auch Zeit. Wir fliegen zum Mond, unsere Handys sind ausgewachsene Computer – aber Einkaufswagen werden nicht elektronisch gesperrt. Sie stehen in Grünanlagen, spielen in Teichen und Fleeten U-Boot und schaffen es bis in Hausflure oder Keller. Die nicht gerade billigen Rollkörbe sind zum ungewollten Teil unseres Lebens geworden, auch wenn wir nicht konsumieren. Die Discounterkette Aldi-Nord hat bei Eröffnung eines Marktes im Hamburger Süden ganze Arbeit geleistet.

Hinweis im Einkauswagen

Ein unscheinbares Piktogramm im Wagen macht auf die Neuerung aufmerksam. Der Blick fällt auf ein knallrotes Dings, welches sich um eines der Vorderräder wölbt.

Sperre am Einkaufswagen

Von Neugier und dem Wettbewerb „Alter forscht“ angeregt, wird der Wagen zur drohend roten Linie am Ende des Parkplatzes geschoben. Wird es klappen? Haben Sie es gelöst? Nur 1,5 Meter hinter der roten Sperrlinie blockiert moderne Technik eines der Vorderräder.

Sperre für Einkaufswagen am Parkplatz

Weiterfahren unmöglich. Gratulation!

Advertisements

3 Gedanken zu „Umweltschutz: Aldi-Einkaufswagen mit elektronischer Sperre

  1. Pingback: Artenschutz für den Konsum-Bollerwagen | Tanz-Michel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s